Die 5er DFFL Ligeneinteilung 2023


Wie bereits angekündigt wird die DFFL mit 16 Teams an den Start gehen, jeweils vier Teams sind nach regionalen Gruppen in einer Division zusammengefasst.

DFFL Ligeneinteilung 2023
DFFL Ligeneinteilung 2023

Innerhalb der Division spielen alle Teams jeweils viermal gegeneinander, was pro Team 12 Spiele innerhalb der Division ergibt. Dazu kommen die Spiele gegen die Teams der anderen Divisionen. Dabei reisen die Divisionen im Kreis-System, um gegen möglichst viele verschiedene Gegner innerhalb einer Saison spielen zu können. Das heißt eine Division empfängt als Gastgeber die Teams einer benachbarten Division und reist selbst zu einem anderen Divisions-Nachbarn. So kommen weitere acht Spiele für jedes Team dazu, so dass sich 20 reguläre Saisonspiele ergeben.

Der Meister wird wieder an einem Finaltag mit acht Teams ermittelt. Dies werden die jeweils Erst – und Zweitplazierten der vier Divisionen sein. Für die Drittplazierten ist die Saison nach der regulären Runde vorbei, die Vierten müssen in die Relegation gegen die Topteams der DFFL2. Der Direktor Flag Football Ligen Max Keneder freut sich auch da über regen Zuspruch: “Der Boom beim Flagfootball hält unvermindert an, wir haben für die DFFL2 bereits mehr Anmeldungen als im letzten Jahr für die gesamte Liga.“ Und auch für sein Heimatverein in München kann er guten Zulauf melden: „Wir treten in der DFFL aufgrund des großen Spielerkaders mit den Munich Sparrows und Munich Spatzen an, diese Sonderregelung gilt für drei Jahre. Danach wird nur noch ein Team pro Verein zulässig sein. In der DFFL2 werden wir mit den Sparrows2 in der kommenden Saison ebenfalls vertreten sein.“

In der neuen Struktur sieht Keneder wesentliche Vorteile: „Bislang waren die Leistungsunterscheide bei den Turnieren teilweise sehr deutlich. Durch die Einteilung in DFFL und DFFL2 haben die Teams mehr gleichwertige Gegner. In der 1. Liga als Leistungsliga werden die Teams auf konstant höherem Wettbewerbsniveau stärker gefordert, was dann auch der Nationalmannschaft zugutekommt. Durch die Punktspiele in der neuen Ligastruktur ergibt sich dann auch eine objektivere Vergleichbarkeit der einzelnen Teams. „

Die Ligen-Einteilung der 5er DFFL 2023:

West:
Mainz Legionaries, Duisburg Dockers, Trier Biber, Mühlheim Shamrocks

Süd-West:
Walldorf Wanderers, Kelkheim Lizzards, Badener Greifs, Stuttgart Scorpions

Nord-Ost:
Lichtenberg Lions, Lübeck Flag Cougars, Baltic Blue Stars Rostock,
Red Flags Magdeburg

Süd-Ost:
Munich Spatzen, Augsburg Lions, Würzburg Wombats, Munich Sparrows

All about american football Buch